Home arrow Motorrad + Radfahren

Motorrad + Radfahren PDF Drucken E-Mail

Motorradfahrer können mit der Strecke Eibiswald - Soboth - Koglereck - Lavamünd eine der wohl schönsten und beliebtesten Motorradstrecken Europas befahren. Geographisch begünstigt durch die südliche Lage ist die Fahrt inmitten der Ausläufer der Koralpe sowie hoch über den Nebeltälern eine sonnige und von beeindruckenden Fernblicken geprägtes Erlebnis. Genießer kommen voll ihre Rechnung, sehr sportliche Fahrer sollten mit häufigen Radarkontrollen seitens der Polizei rechnen.

Radfahrer können zum Stausee aufbrechen, eine Runde über Laaken und retour in Angriff nehmen oder auf einer der vielen Gemeindestraßen gemütlich dahinradeln. Für ganz sportliche wartet die Herausforderung Koglereck bzw. die Rundstrecke des alljährlichen Radmarathons Soboth - Eibiswald - Radlpass - Lavamünd - Koglereck - Soboth. Soboth war in vergangenen Jahren Berg-Etappenort der Österreichradrundfahrt: der Anstieg Lavamünd - Koglereck mit 1000 Höhenmetern ist auch für bestens Austrainierte stets eine Herausforderung. Soboth ist Partner beim Radprojekt "bicikl-land" mit den slowenischen Nachbargemeinden Muta und Vuzenica.

Der Roschitzhof bietet seinen Gästen eine versperrbare Garage sowie einen Trockenraum für nass gewordene Biker- bzw. Radfahrerbekleidung.

Wandern und laufen am Stausee: Die Strecke beginnt beim Parkplatz Seecafe ist mit Ausnahme einer Steigung von 30 Höhenmetern völlig eben und mit Wendepunkt in St. Vinzenz etwa 9km lang.  

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 24. Oktober 2017 )
 
< zurück   weiter >
© 2017 Roschitzhof, Roschitz Gasthof Soboth, Deutschlandsberg, Steiermark, Österreich